Manhattan 3in1 Easy Match Make Up "Soft Porcelain Nr.30"

[Review, Swatches, Tragebilder] Manhattan 3in1 Easy Match Make Up „Soft Porcelain Nr.30“

Manhattan 3in1 Easy Match Make Up „Soft Porcelain Nr.30“
seit Februar 2016 in Drogerien wie der DM-Drogerie erhältlich
Preis: 7,99€/30ml

Anfang Februar habe ich mir das Manhattan 3in1 Easy Match Make Up gekauft. Aufgrund meiner hellen Haut habe ich von den insgesamt fünf erhältlichen Nuancen die Nr. 30 „Soft Porcelain“ gewählt. Die Farbe sieht im Flakon sehr hell aus und schien perfekt zu meinem Hauttyp zu passen. Aufgetragen erweckt das Make Up bei mir jedoch einen anderen Eindruck.

Manhattan 3in1 Easy Match Make Up „Soft Porcelain Nr.30“

Manhattan 3in1 Easy Match Make Up "Soft Porcelain Nr.30"

Manhattan 3in1 Easy Match Make Up „Soft Porcelain Nr.30“

Das 3in1 Easy Match Make Up befindet sich in einem Glasflakon mit abgeschrägter Verschlusskappe. Auf dieser befindet sich das typische „M“ für Manhattan. Auf der Vorderseite ist die Bezeichnung der Nuance sowie namentliche Kennzeichnung der Foundation in Form von transparenten Stickern mit weiß-pinkem Aufdruck angebracht. Insgesamt eine schöne Optik, der Flakon ist aufgrund des Materials aber eher unhandlich.

Pumpspender Manhattan 3in1 Easy Match Make Up "Soft Porcelain Nr.30"

Pumpspender Manhattan 3in1 Easy Match Make Up „Soft Porcelain Nr.30“

Außerdem ist das Manhattan 3in1 Easy Match Make Up „Soft Porcelain Nr.30“ mit einem Pumpspender aus Plastik ausgestattet. Dieser erledigt seinen Job gut und bisher hatte ich keine Farbspritzer oder Probleme mit der Verwendung.

Swatches Manhattan 3in1 Easy Match Make Up "Soft Porcelain Nr.30"

Swatches Manhattan 3in1 Easy Match Make Up „Soft Porcelain Nr.30“ – Textur, leicht verblendet, komplett verblendet

Die Foundation ist sehr flüssig und lässt sich nur mäßig verblenden. Zudem fiel mir sofort auf, dass die Foundation stark parfümiert ist. Mir gefällt der intensive Geruch überhaupt nicht und mir ist unerklärlich, wieso eine Foundation überhaupt einen Duft benötigt. Okay, ein Duft kann immer ganz nett sein aber so stark?!

Tragebild Manhattan 3in1 Easy Match Make Up „Soft Porcelain Nr.30“

Tragebild Manhattan 3in1 Easy Match Make Up "Soft Porcelain Nr.30"

Tragebild Manhattan 3in1 Easy Match Make Up „Soft Porcelain Nr.30“

Aufgetragen bin ich der Meinung, dass das Manhattan 3in1 Easy Match Make Up einen Rosastich hat. Davon war ich schon enttäuscht, insbesondere weil die Foundation im Swatch so hell und klar wirkt. Zudem dunkelt die Foundation gegenüber dem Swatch nach und das Ergebnis wirkt unnatürlich – maskenhaft. Hier lässt sich auch mit einem helleren Concealer kaum ausbessern.

Textur: flüssige Foundation
Deckkraft: leicht-mittel
Effekt: korrigiert den Teint
Nuancen: insgesamt 5

Ich habe mir wirklich mehr von der ölfreien Foundation versprochen und werde sie nicht noch einmal kaufen.

Manhattan 3in1 Easy Match Make Up "Soft Porcelain Nr.30"

Manhattan 3in1 Easy Match Make Up „Soft Porcelain Nr.30“

Kommentare (14) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallöchen Lu,
    für dieses Make-up von Manhattan habe ich mich auch schon interessiert. Ich bin nämlich zur Zeit ein bisschen im Make-up und Kosmetik-Fieber und habe die Mission, die perfekte Foundation für mich zu finden. Und du kannst dir sicher vorstellen, dass das kein leichter Job ist. 😉 In der Drogerie sind die Farben meist auch in der hellsten Nuance noch etwas zu dunkel oder wenn sie hell sind, haben sie einen Rosastich, wie das hier auch bei der Variante von Manhatten der Fall ist. Da ich teilweise stärkere Rötungen im Gesicht habe, ist ein Rosastich natürlich eher nicht so prickelnd. Danke für deine Review, so kann ich ein Make-up (bzw. eine Nuance) schon mal von meiner Liste streichen. 😉 Welche Foundations findest du denn sehr gut?

    Liebe Grüße,
    Christina „Smiley“ 🙂

    Antworten

  2. Die hat ich mir auch in der Hoffnung gekauft das sie mir hell genug ist aber vom Auftrag her wirkt sie so künstlich aus das ich selbst mit dem Beautyblender nicht weiter komme und mein Mac Puder gibt ihr dann den Rest…sieht furchtbar aus-.-

    Antworten

  3. Schade das die Foundation nichts für dich ist 🙁 Ich habe auch noch einihe Mnhattan Foundations herumliegen und bin mit der Endless Perfection ganz gut zureht gekommen. Aber du weisst ja, probieren geht über studieren 🙂 Danke für deinen schönen Bericht <3

    Küsschen an dich! :*

    Antworten

    • Ja meine Liebe, so sehe ich das auch! Ich werde demnächst auch mal eine von L’Oréal ausprobieren. Mal schauen,wie die sich macht.

      Liebe Grüße
      :*

      Antworten

  4. Danke für die Review. Finde dass sie schon im Swatch ziemlich rosastichig ist :-/ Dass die Foundation so stark parfümiert ist finde ich auch überflüssig…. verstehe auch nicht ganz warum Hersteller sowas machen….

    Liebe Grüße
    Ramona

    Antworten

  5. Hallo, das ist wirklich schade. Mir gefällt dein Ergebnis mit dem Make up von Maybelline auch besser. Ich komme mit dem dream blender und dem Make up gut zurecht, gefällt mir beides gut. LG Nadel

    Antworten

  6. also die foundation kenne ich nicht – hört sich aber auch echt nicht spannend an ^^ finde sowas immer ärgerlich, weil es ja doch nicht sooo günstig ist.

    Antworten

  7. Schade, dass das Ergebnis so gar nicht überzeugen kann!
    Der Rosastich ist schon deutlich zu sehen. Das wäre für mich auch ein Ausschlusskriterium, da ich helle gelbstichige oder zumindest neutrale Farbtöne benötige.
    Mit Manhattan sind meine Erfahrungen in Punkto Foundation ohnehin nicht gut, da sich deren Produkte sehr schlecht mit meiner Haut verbinden.
    Danke fürs Vorstellen!
    Glg
    Jennifer

    Antworten

  8. Toller Beitrag ich wollte sie mir eigentlich auch zulegen, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass sie sehr ähnlich zur Endless Perfektion ist (?) Die Nuance ansich würde schon für mich passen, da ich sehr helle Haut mit rosa Unterton habe.
    LG Kerstin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top